EV-Power BMS

Bei den BMS Cell-Modulen vom Typ CM  handelt es sich um analog Ausgleichs- und Überwachungsmodule. Die Zellmodule sind so konzipiert, daß man Sie direkt auf der prismatischen LFP Zelle montieren kann. Sie können als eigenständige Zell Balancer oder als Teil eines größeren Verteilsystems verwendet werden. Das BMS basiert ausschließlich auf den elektrischen Charakteristika der verwendeten Halbleiterbauelemente, so dass eine hohe Betriebssicherheit gewährleistet wird. Die einzelnen Cell Module werden über eine Drahtschleife miteinander verbunden. Über diese gemeinsame Leitung wird eine Unterspannung und eine Überspannung signalisiert. Es findet eine Einzelzellüberwachung statt, wobei über durchgeschleifte Kontakte der gesamte Batteriestrang im Fehlerfall abgeworfen wird. Der Ladezustand jeder Zelle lässt ich visuell anhand der verbauten LEDs ablesen. Beim Erreichen der maximalen Ladespannung von 3,6 Volt findet ein BALANCING mit bis zu 1A statt. Die Zell Module sind mit einem Epoxidharz vergossen um auch in widrigen Umgebungen eingesetzt werden zu können. Der Minusanschluss des Cell Moduls ist zur verbesserten Kontaktierung vergoldet.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2