LiMoPower Batterie Ladegeräte

Welcher Lader ist der richtige? Zur Dimensionierung des Ladegerätes wurde lange Zeit die empfohlene Ladeleistung mit 10 % der verwendeten Batteriekapazität (Ah) angegeben. Bei einer Batterienennkapazität von 100 Ah sollte demnach das Ladegerät 10 A Ladestrom liefern. Durch erhöhten Komfort und Zunahme an elektrischen Verbrauchern im Fahrzeug sind heute etwa 12 - 15 % realistischer. Denn diese zusätzlichen Verbraucher (Kühlschrank, Licht, TV etc.) müssen während des Batterieladens mit versorgt werden, was die effektive Ladeleistung reduziert. Folglich muss dieser Verbrauch bei der Dimensionierung der Ladekapazität des Ladegerätes mit bis zu 40 % berücksichtigt werden, um eine ausreichend schnelle und dabei batterieschonende Ladung zu erreichen. Rechenbeispiel: Batterienennkapazität 100 Ah, davon 15 % = 15 A Ladestrom, die das Ladegerät liefern sollte. Grundsätzlich sollte man das Ladegerät nie zu klein wählen, denn überladen werden kann die Batterie nicht und die Zahl der elektrischen Verbraucher nimmt in der Regel ständig zu. Die LiMoPower Ladegeräte lassen sich auf halbe Leistung umstellen, somit können auch Akkus mit kleinerer Kapazität optimal geladen werden. Die LiMoPower SBC-Serie kann mit unseren LiMoPower LiFePo4 Akkus betrieben werden. Bitte beachten Sie hierfür unsere Empfehlungen bei der Einstellung der Ladekennlinie.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5